,

Die fetten Zeiten sind vorbei!

Nach den hoffentlich für alle erholsamen Feiertagen, wollte ich mich so kurz vor dem Jahreswechsel noch einmal zu Wort melden…

Nach den besinnlichen, erholsamen und köstlichen Weihnachtstagen, bei denen es wahrscheinlich bei 80% aller Deutschen Familien Braten in jeder Art und Form und erstaunlicherweise Würstchen mit Kartoffelsalat gab, stellte auch ich mich am 28.12 auf die Wage. So wie ich mich drauf stellte und nach unten schaute haute es mich auch wieder herunter, 64,7kg!! Das normale Wintergewicht liegt bei mir mit einer Größe von 172cm bei ca. 61kg. Das klingt sehr wenig aber wer mich sieht versteht es. Dazu muss ich sagen, dass ich über die Weihnachtstage täglich 3-4h Rennrad gefahren bin.

Der erste Schritt zur Besserung…

war, eine grobe Kalkulation über die kcal-Menge in so einem Festtagsbraten. (natürlich mit Rosenkohl, Kartoffelklößen u.s.w.) Dabei bin ich auf ca. 970kcal gekommen. Wenn man dazu noch das ausgiebige Frühstück, den Stollen zum Kaffee und das eventuelle Abendbrot zählt, möchte ich gar nicht weiterrechnen…

Den täglichen Grund-Energiebedarf kann man näherungsweise mit diesen zwei Formeln berechnen:

Täglicher Grundumsatz in [kcal] für Männer:
66,47 + 13,7 × Gewicht [kg] + 5 × Körpergröße [cm] – 6,8 × Alter [Jahre]
Grundumsatz in [kcal/24 h] für Frauen:
655,1 + 9,6 × Körpergewicht [kg] + 1,8 × Größe [cm] – 4,7 × Alter [Jahre]

Das Ergebnis wird mit folgenden Faktoren multipliziert, um die jeweilige Aktivität zu berücksichtigen:

1,4-1,5 sitzend, kaum körperliche Aktivität Büroarbeit am Schreibtisch
1,6-1,7 sitzend, gehend und stehend Studenten, Schüler, Taxifahrer
1,8-1,9 hauptsächlich stehend und gehend Verkäufer, Kellner, Handwerker
2,0-2,4 körperlich anstrengende Arbeit Landwirte, Hochleistungssportler

Der zusätzliche Verbrauch bei Sport liegt bei ca:

60 min Radfahren: 350 kcal
60min schwimmen: 450 kcal
60min joggen: 460 kcal

Überschlagt selbst bzw. stellt euch einmal auf die Wage. Für mich kann ich für die nächsten Tage nur sagen: viel Sport und keine Schokolade!!

GUten Rutsch!

Euer Alex

4 Antworten
  1. Alex says:

    Hallo alex, na da hab ich mal wieder schwein gehabt…da bin ich doch über die Feiertage nich mal über die 60 kg gekommen, obwohl die frau echt gut kocht…aber irgendwie werde ich nie über 60 wiegen..bei 175 sagt man auch hungerhaken…
    aber ziel ist mit bike unter 70 kilogramm…das spart könner..und davon hab ich zuwenig…

  2. Eric says:

    2700kcal ich darf fressen wie ein Schwein soll mir jetzt gesagt sein? 😉
    Formel dürfte aber stimmen.ich bin ja noch wesentlich jünger als ihr.ich würd sagen bald beginnen die großen wochenendausfahrten jungs ;)lasst das thermometer schmelzen 😉

  3. Tom says:

    Mensch Alex…da ich ja größer und viel schwerer als Du bin – und mich auf der Neujahrsrunde sicher viel mehr anstrengen musste als Du, hätte ich doch glatt noch ein Schnitzel essen müssen – oder?…..Da spricht das schlechte Gewissen!!!

    Es lebe die ausgewogene Ernährung!…Gruß Tom

  4. Ronald says:

    yeah, bald bist Du schwerer als ich! Deine Formeln sind aber nur schwer verständlich, oder es haben sich Fehler bei den Zeichen eingeschlichen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *