Leichte Sache

Wer denkt, an seinem Bike oder Rennrad schon alles bis ins letzte Detail getunt zu haben, sollte sich einmal Gedanken über die Umwerfer-Schelle machen.

Umwerferschelle 34,9mm

Die nur zwischen 6-9g schweren Carbon-Schellen (je nach Durchmesser) von BK CompositesLotz-Carbon oder PTP-Components bieten dafür eine erstklassische Alternative. Die Schellen eignen sich für alle Anlötumwerfer und sind in verschieden Durchmessern zu haben. Bei der Bestellung sollte darauf geachtet werden, dass genau das richtige Rahmenmaß des Sitzrohres gewählt wird. Die Schellen sind in der Regel 2 Zehntel geringer gefertigt damit sie auch genügend Spannkraft haben um am Rahmen zu halten.
Wären diese genau maßhaltig, würden sie am Rahmen nicht festhalten und umgedreht würden sie bei zu viel Spannung aufbauen und reißen. Die Schellen eignen sich ebenfalls für alle Mountainbikes mit Zweifach-Kurbel und RR-Umwerfer. Dabei ist es egal, ob es ein Pronghorn mit 34,9 mm oder ein Scott Scale mit 38,1 mm Rohr Außendurchmesser ist.

Wer sich aus Gewichtsgründen gern einen Rennrad-Umwerfer an das MTB bauen möchte, jedoch einen von oben gezogenen Umwerfer (Top Pull) benötigt, findet hier eine Anleitung.

Euer Alex

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *