,

black or white

Alex ist zurück von der Transalp. Nach einer Woche Gebirgsüberquerung bei über 40 Grad in der Sonne sieht sein Arm nun so aus:

alexarm

Auf der anderen Seite haben sich sein Trikot und sein Arm teilweise zu einer Einheit verschmolzen. Dort fehlt jetzt etwas Haut. Das Bild gibts hier aber nicht zu sehen. Sah fast schon so aus wie der Betriebsunfall in Ludger Freeses Fleischerei

2 Antworten
  1. Robert says:

    danke ludger – ich werde es dem alex weitersagen! ich weiß, dass er, um extremer kälte entgegenzuwirken, immer melkfett nimmt. da sollte eutercreme im täschchen natürlich nicht fehlen 😉

  2. Ludger Freese says:

    Hei, jei, jei – das sieht ja heftig aus! Ich bin zwar in diesem Jahr sehr wenig Rennrad gefahren (genau noch gar nicht 🙁 ) – aber so einen Sonnenbrand hatte ich schon sehr lange nicht mehr. In den Bergen ist die Sonne noch heftiger. Da hilft nur Eutercreme. (gibt es beim Tierarzt und hilft gegen Sonnenbrand)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *