Tuning Pedals

Heute geben wir einem jungen Dresdner, der sich auf das Tunen von Pedalen spezialisiert hat, auf diesem Wege die Möglichkeit, sich und seine junge Firma vorzustellen…

Und es geht noch leichter … !

Hallo, ich bin Ronny, unglaubliche 31 Jahre jung und Sportjunkie durch und durch. Meine Leidenschaft gilt dem Zweirad, sowohl motorisiert als auch mit eigener Kraft betrieben. Derzeit baue ich mir gerade mein MTB auf, denn pünktlich zum Saisonstart bin ich mit dabei – und zwar leicht, leichter … unter 8 kg!! Zumindest ist das mein Ziel und da mein Budget nicht ganz den Rockefellers ähnelt, sollte natürlich alles einen moderaten Preis haben. Also verbrachte ich den bisherigen Winter quasi mit Recherchetätigkeiten quer durch das ganze Internet, weltweit. Und dennoch konnte ich lange Zeit nicht finden, was ich wollte, denn Ansprüche hat Mann ja auch. : Leicht, schick und vor allem bezahlbar.
Da der Markt nicht hergab was ich wollte, musste also etwas Neues her und ich beschloss mir einen Herstelle für meine „Wünsche“ zu suchen. Endlich wurde ich fündig – in den USA! Mein Partner fertigt dort für mich auf seinen CNC Maschinen Titan Achsen für meine Egg Beater Pedale. Es handelt sich dabei um eine sehr steife neue Legierung Ti-6Q2. Die Achsen sind leichter, stabiler, sehen besser aus und sind bis zu einem Fahrergewicht von 110 kg freigegeben. Sicher man kann sagen, diese gibt es auch von CrankBrothers aber nicht mit dem Gewicht und schon gar zu dem Preis.

waage titanachse

So etwas Geniales kann ich unmöglich für mich behalten, denn vielleicht – eher mit Sicherheit – gibt es noch mehr „Leichtbaufetischisten“ wie mich da draußen!! Und so entstand die Idee des Eigenvertriebes als Nebengewerbe. Natürlich wollte ich erst mal einen Fachmann über mein Produkt schauen lassen. Also wandte ich mich – ganz klar wenn du kompetenten Rat brauchst – an das Team von r² 😉

Ich werde nun den deutschland- und europaweiten Großhandel für diese wirklich hochwertigen Achsen übernehmen und hoffe Euch allen damit etwas Tolles anbieten zu können! Probierts aus, tauscht die Achsen und startet mit Leichtigkeit in die nächste Bikesaison!!
PS: Ich freu mich über Feedback nach Euren ersten Testläufen!

Euer Ronny

titanachse

zum Vergleich: Crank Brothers Stahlachsen

waage stahlachse

13 Antworten
  1. Robert says:

    der deutsche importeur weiß bescheid, darf aber nix sagen – quasi „top secret“. ich habe versprochen, alles sofort wieder zu vergessen und b.a.w. weiter die eggbeater zu kaufen 😉

  2. Christoph says:

    Gibt es schon irgendwelche Neuigkeiten zu dem neuen System? Ich finde nämlich gar nichts…

  3. Peter says:

    ein neues System? sehr interessant.
    Dann werde ich mir die titanachsen erst mal nicht
    kaufen. Die neuen Pedale werden mit sicherheit leichter.

  4. Robert says:

    hey alex – schön von dir zu hören!!

    ein neues pedalsystem? ist bisher komplett an mir vorbeigegangen… ist das schon öffentlich?

    ciao robert

  5. alex says:

    kleiner insider, crank bringt in 2 monaten ein komp. neues pedal system raus…

    vom alten blogschreiber alex..

  6. TUNING PEDALS says:

    Die Achsen sind eigentlich schon überfällig. Ich befürchte fast, dass im Zoll hängen. Kommende Woche sollte Sie aber endlich ankommen.

    Denke Robebrt wird ca. 555 € dafür nehmen 🙂

    p.s. pro Stück versteht sich

  7. Peter says:

    Du verkaufst die Achsen von Ward Industries?
    Ist ja echt eine spitzen Sache!
    Wollte mir schon diesen Monat welche in den USA bestellen.
    Ab wann werden sie bei r2 verfügbar sein und zu welchem Preis?

  8. georg says:

    @ tuning pedals

    bei den Egg Beater Pedalen brechen nun mal gern die Achsen. Egal ob Stahl oder Titan. Das ist ein alter Hut. Das Problem ist einfach die schlechte Lagerung. Die Gleitlager verschleißen einfach sehr sehr schnell, dann bekommt die ganze Sache Spiel, es entstehen Riefen und die Achsen brechen.

    Haben jetzt die Achsen schon fertigungs Toleranzen, besteht das Speil schon im Neuzustand und es geht noch schneller…

  9. Chris says:

    Ist eine schöne Idee, bisher musste man die ja immer umständlich in den USA bestellen und musste mit sehr langen Lieferzeiten vorlieb nehmen.

    zur Auswahl gibt es meinem Wissen nach:
    short 62,8g (Paar), 91,6mm
    extra short 57,3g (Paar), 88mm
    und eigentlich normal, aber die scheint es gerade nicht zu geben.

    Die Angaben sind von den amerikanischen e-bay Auktionen.

  10. Tuning Pedals says:

    p.s. 91,58 mm kurze Achse quasi.
    Es gibt auch noch ganz ganz kurz, 88 mm aber erst in 14 Tagen ungefähr.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *