SCHWALBE sagt den Kampf an!!!

Achtung an alle Onlinehändler

Schwalbe schlägt zur Zeit eine Abmahnwelle los, die sich gegen alle Shops richtet, die Schwalbe-Reifen verkaufen und die schwalbe-typischen Bilder/technische Abbildungen hierfür verwenden. Das dürften so circa 95% der Onlineshops so handhaben. Wie der plötzliche Sinneswandel zu Stande kommt ist leider unerklärlich. Einer der Gründe, die mir gerade telefonisch erklärt wurden: „…Irreführung des Kunden durch

teilweise zu hoch angegebene Gewichte…“ Es fiel wirklich schwer, mich im Zaum zu halten und verbal zu entgleisen…

Eines unserer Lieblingsbeispiele: Verpackungsaufschrift Rocket Ron 26 x 2,1 Evolution 410g – teilweise erzeiltes Realgewicht >450 Gramm! DAS nenn´ ich mal Irreführung des Kunden. Ausbaden darfs wieder der kleine Onlineshop wie es sie zu Hunderten gibt.

Beschissner kann ein Tag nicht beginnen. Entschuldigung…

Ciao Robert

zp8497586rq
23 Antworten
  1. Robert says:

    @oliver: wie recht du hast!! der leidtragende ist am ende unser lieferant, mit dem wir uns prima verstehen 🙁

  2. Oliver says:

    Den Vertrag mit der Firma Schwalbe würde ich bei nächster Gelegenheit kündigen.Sowas muss man sich ja nicht bieten lassen.
    Absolute Frechheit

  3. georg says:

    auch wenn Schwalbe jetzt scheinbar eingesehen hat das diese Aktion nur schadet und so wie es ausschaut zurück rudert. Überlegt euch was gute Reifen sind…

  4. Robert says:

    @thomas: hey thomas – danke für die aufmunternden worte!! falls du mal neue reifen brauchst -> wir führen neuerdings auch maxxis 😉

  5. Tom says:

    Hallo Robert,
    genau wie einige andere große Marken wird auch Schwalbe mit dieser Abmahnwelle derb auf die Fresse fliegen. Da könnt ihr euch ziemlich sicher sein. Am Ende hat Schwalbe den Schaden, so wird es sein. Wir stehen hinter euch! Ist doch klar! Oder?

    Grüße Thomas

  6. Robert says:

    @matthias: danke für den tipp!! hab heute zufällig wirklich drüber nachgedacht und mir gleich mal die preislisten organisiert. spätestens in 2 wochen haben wir dann das komplette (XC / AM) sortiment im shop 😉

    ciao robert

  7. Matthias says:

    Ich kann georg nur zustimmen. Weg mit dem Mist. Seit 2 Jahren haben die Typen von Schwalbe ständig Qualitätsprobleme. Einmal der Ultremo R (war leider auch ein Opfer davon), dann NN und was sonst noch nicht offiziell gemacht wurde. Gewicht ist nicht immer das wichtigste.
    Maxxis ist z.Z. die richtige Alternative und passt ja auch noch wegen der Farbe zu r2.

  8. Alexander says:

    Hallo Robert,

    ist immer das gleiche geschäft, der hersteller gibt jedem Händler eine Verkaufmöglichkeit, die Preise Purzeln der Umsatz steigt. Soweit so gut, aber jetzt möchte der Hersteller nicht nur umsatzstärkster sein, sonder nauch noch Premium und das ghet nur mit hohen Preisen, nahe am VK. Also werden alle Shops angemahnt, abgemahnt oder gekündigt, im Hintergrund sind schon die Verträge mit den Umsatzstärksten Händlern gemacht. Und damit scheißt man den kleinen Händlern die sich viel Mühe geben, oftmals mit Produkten die große Händler erst anfassen wenn es eine Marktdurchdringung gibt, direkt vor den Bug.

    Aber tröste dich so ist es immer, wird es sicher auch immer bleiben. Denn nur die Kohle entscheidet oder glaubst du Schwalbe mahnt auch Ihren dicksten Fisch im Becken ?
    Vor allem hast du direkt bei Schwalbe gekauft oder über eine Disti. und wenn ja hat der disit auch ne abmahnung zu erwarten.

    Grüße und Kopf hoch…es wär zu einfach wenns nicht schwer wär.

  9. H. says:

    Kann Georg nur zustimmen!

    Ansonsten kannst du beides, die Gewichtsangabe laut Packungsaufschrift und die laut Eigenmessung, explizit angeben. Dann können die nicht mehr behaupten, du hättest die Herstellerangabe gefälscht oder was auch immer.

  10. Nils says:

    …oder Continental,die funktionieren wenigstens und sind“Made in Germany“;)!!

    Grüße&lasst euch nich Kirre machen!!

    Nils

  11. Robert says:

    @mark -> mit den bildern gebe ich dir recht – allerings habe ich vor knapp einem jahr die telefonische zusage erhalten, die bilder zu benutzen 😉 mein versäumnis war, mir die zusage nicht auch noch schriftlich bestätigen zu lassen…

  12. Mark says:

    Wenn Schwalbe gegen die Verwendung des Bildmaterials vorgeht, kann man das ja bedingt verstehen. Aber einem Händler „Irreführung der Kunden“ vorwerfen, nur weil er die Reifen wirklich mal nachwiegt, ist unverschämt.

    Wäre ja mal interessant, wie groß die Gewichtsdifferenz im Schnitt ist. Denn bei Eurem Beispiel sind das knappe 10 Prozent Mehrgewicht und somit nicht mehr Messtoleranz. Und wenn von Fertigungstoleranz gesprochen wird, kann der Hersteller nicht mit einer Gramm-genauen Angabe werben.

  13. Gian says:

    wo du recht hast hast du recht…

    hab auch schon mal ein RORO gesehen mit 410gr aber die gibts nur ganz ganz selten eine sogenannte stecknadel im heuhaufen.

    super finde ich auch den rundlauf der reifen. gewisse haben einen seitenschlag von bis zu 1cm

    boykotieren sollte man den hersteller!

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] HomeImpressum r2-bike die Radprofis aus Dresden « SCHWALBE sagt den Kampf an!!! […]

Kommentare sind deaktiviert.