Hase & Igel

Wieder ist eine Radsaison vorüber und wiedereinmal fordert der Hase den Igel zum Wettlauf heraus. Die letzten sechs Jahre zeigten, dass sich die altbekannte Geschichte durch den Einsatz einzelner Teilnehmer von ihrem Original entfernte, denn mal war der Igel schneller und mal gewann der Hase Die beiden Streithähne suchen wieder radbegeisterte Mitstreiter, um sowohl ein Riesenspektakel als auch ein feurigen Wettkampf zu gestalten.

IMG 5619

Alle Kämpfer sollten sich den Buß- und Bettag den 17.11.2010 freihalten, um auf einer 150 Meter MTB-Runde ihre Aggressivität in die Pedale pressen zu können. In den 150 Metern ist alles dabei, was das Mountainbike Herz begehrt. Sprünge, Anlieger und Zuschauer welche die die Biker um die Kurven peitschen. Die Dresdner Bikeszene ist für ihren Einsatz rund um die Veranstaltung bekannt, denn umso näher das Finale rückt, umso gröllender die Zuschauer und umso leerer die Thermoskannen. Die Märchenschreiber haben wenigstens die Chance, ihren Rausch rauszustrampeln.

DSC 3167

Der Rennmodus ist ziemlich einfach: Ein Hase und ein Igel fahren auf einer 150 Meter Runde. Es wird versetzt gestartet. Gewinner ist jener, welcher nach 90 Sekunden, den anderen eingeholt bzw. mehr Weg zurückgelegt hat. Mit angepassten Kopfschmuck verwandelt sich jeder in einen Hasen bzw. Igel, und dann geht die Jagd los. Der schnellste Igel bzw. Hase ist jener, welcher sich in den K.O.- Runden gegen alle durchgesetzt hat. Dabei haben nicht nur die schnellsten Biker eine Chance auf den Gesamstsieg, sondern jene die im Einarmigen-Glühwein-Schlürfen die beste Kondition haben. Sachpreise für die Platzierten warten selbstverständlich auch auf Euch.

IMG 5612

Jagd-Revier: Eingang Heide, genau gegenüber vom Schloß Albrechtsberg oder Saloppe

Startschuss: 17.11.2010 Buß- und Bettag 11.00 Uhr
Jagdgeld: 3,- Euro
Modus: Einerverfolgung auf geländefähigem Untersatz

Viel Spass!!

1 Antwort
  1. Albi says:

    Also Jungs,

    Glühwein und Kuchen sind organisiert und die Sachpreise sind auch ein getroffen. Also Rad einpacken und teilnehmen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *