Neu | Leicht | Unbekannt – Teil II

Nach der Vorderradnabe von der schon keiner wusste wo sie herkommt, haben wir nun eine passende Hinterradnabe bekommen. Neben den absolut konkurrenzfähigen Gewicht von 187g bietet die Nabe auch sonst alles was eine Nabe derzeit haben sollte. 17mm Achse, Stirnverzahnung, Alufreilauf. Zusammen mit der Vorderradnabe belasten sie die Waage also mit nicht einmal 290g! die Verarbeitungsqualität knüpft nahtlos an den sehr präzisen Eindruck der Vorderradnabe an. Das hat alles Hand und Fuss. Der Sound … ach was soll man schon sagen – stirnverzahnt eben. Da bleibt Gänsehaut nicht aus. Gut, dass es derzeit nur ein einziges Exemplar gibt, sonst wäre die Hysterie wohl grenzenlos. 😉

nabe

Ciao Robert

2 Antworten
  1. Matthias H. says:

    Hallo ,
    gibt es diese Naben schon und wenn ja in welchen Preisbereich liegen die . Gewichtsmäßig liegen sie ja unter der den meisten Naben im Mtb-Bereich .

  2. Jens V. says:

    Das ist ja der absolute Wahnsinn. Wann kann ich dieses Leichtgewicht bei Euch käuflich erwerben?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *