,

Am längeren Hebel

Der neue Trend kommt klar und unaufhaltsam: die 2-fach-Kurbel erobert den Marathon- und Cross-Country-Bereich. Mit Kurbeln wie der FRM CU2 – M18 (geä.: übrigens eine der leichtesten Aluminium-Kurbeln der Welt!), der FSA K Force 2-fach oder der im nächsten Jahr erscheinenden Sram XX zeigten uns die Hersteller, wo der Weg hinführt.

kforcelightmtb

Doch diese Entwicklung ist nicht unbedingt schlecht. So bringen die Kurbeln entscheidende Vorteile mit sich: zum einen haben sie einen besseren Q-Faktor, d.h. die Kettenlinie auf beiden Kettenblättern verbessert sich enorm. Damit ist es nun möglich, auch auf dem großen Kettenblatt alle Gänge ohne Probleme durchzuschalten. Der entschiedenste Vorteil für Racer werden die kürzeren Schaltvorgänge und die Möglichkeit, länger auf dem großen Kettenblatt fahren zu können, sein.

Durch die geringere Kettenlinie ist es nun möglich, auch am MTB einen Rennrad Umwerfer zu fahren. Dieser ist im wesentlichen leichter als ein normaler MTB Umwerfer und schafft trotzdem die Auslenkung auf das große Kettenblatt. Da die meisten MTB Rahmen jedoch den Umwerfer von oben anlenken und alle Rennrad Umwerfer von unten gezogen werden, gibt das ein Problem…

adapter umwerfer

Die Firma SPEEN aus Chemnitz hat die Lösung für dieses Problem. Sie bieten einen Adapter an, der an der Bowdenzugbefestigung montiert wird und den Umwerfer von oben ziehen lässt. Die aus Edelstahl gelaserten Links wiegen im schnitt 9g und sind genau passförmig. Es gibt sie für alle gängigen Umwerfertypen, egal ob Shimano, Sram oder Campangnolo. Wer also sein Bike aufrüsten will und ebenfalls 2 – fach mit Rennrad Umwerfer fahren möchte, ist mit diesen kleinen Helfern genau richtig bedient.

Euer Alex

2 Antworten
  1. d-kay says:

    Hallo,
    kleiner einspruch vom cannondale freund!gibt noch ne kurbel die etwas leichter ist
    die SL von Cannondale ca 580g ,kommt auf blätter an,denn auf dem foto sind 53-39 verbaut!da könnte man auch von FRM NS Kettenblätter 42-27 verbauen!cannondale hat BB30 system aber das machen ja nun auch immer mehr bike firmen nachdem es cannondale frei gegeben hat.
    siehe link bzw nachgewogen http://de.cannondale.com/technology/hollowgramSL.html

    grüße

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Wer sich aus Gewichtsgründen gern einen Rennrad-Umwerfer an das MTB bauen möchte, jedoch einen von oben gezogenen Umwerfer (Top Pull) benötigt, findet hier eine Anleitung. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *