,

AX Lightness Leichtbautreffen

Heute Morgen ging es in Dresden bei  nass grauem Wetter gegen 9 Uhr los. Es war wie es immer ist: Erst wollten alle mit und am Ende sind 3 Mann übrig geblieben…

Nach circa 2h Fahrt waren wir schon in Creußen, dem neuen Firmensitz von AX Lightness. Empfangen wurden wir von Alex (dem Chef) und seinen Jungs. Alle waren entspannt und superfreundlich!!
Der Empfangsraum war liebevoll eingerichtet : Für jeden gabs eine AX-Tasche mit diversem Kleinkram drin, es gab Kaffee und der Raum war voll mit Fahrradteilchen, nach denen sich fast jeder die Finger leckt. Überall, wo man hinsah standen Laufräder, Carbonfelgen, Vorbauten und Lenker. Die Laufräder waren durchweg mit tune- und Acros-Naben eingespeicht. Gleich ins Auge gefallen sind uns der Neue MTB-Vorbau Zeus und nagelneue Schnellspanner, die das Zeug zum  Klassiker haben könnten. Der absolute „Oberhammer“ aber war die neue AX Kurbel. Diese wiegt sage und schreibe mickrige 380 Gramm und soll um die 800 Euro kosten – eine mehr als harte Ansage gegenüber THM, die die Clavicula bauen. Ab April soll sie lieferbar sein. Auch die Carbonfelgen fürs MTB sind einfach nur schön – und dazu mit etwas über 200 Gramm auch noch sehr leicht. Fast alle AX Parts haben ein in die Carbonmatten eingeprägtes Lable, was diesen noch mehr Exklusivität verleiht.

Am frühen Nachmittag ging es mal für 2h mit dem Bikes an die frische Luft. Danach stand wieder Fachsimpeln und eine Betriebsbesichtigung auf dem Programm.  Es ist wirklich sehr beeindruckend, was diese junge Firma, die es erst seit 5 Jahren gibt, in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt hat!!

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Gegen 18.30 wurde ein reichhaltiges Abendbrot durch eine Cateringfirma angeliefert. Gegen 19 haben wir dann die Rückfahrt nach Dresden angetreten.

Fazit: Ein sehr gelungenes Event, welches dieses Jahr zum ersten Mal stattfand und nun jedes Jahr im Kalender stehen soll. Auf jeden Fall eine Empfehlung für alle Bike-Enthusiasten.

HOT FACTS: Schnellspanner, Laufräder, KURBEL !!

[nggallery id=9]

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *