Lupine PIKO

Kürzlich noch bei mtb-news.de im Video vorgestellt und wenige Tage später schon lieferbar – wunderbar!! (Hat man auch schon anders erlebt…)

image091

Heute hat ein einzelner Lupine Piko Lampenkopf den Weg zu uns gefunden. Der schön gearbeitete Lampenkopf enthält zwei LEDs, die laut Lupine 550 Lumen schaffen sollen. Damit spendet die Piko zwar etwas weniger Licht als die Tesla, dafür wiegt die Piko jedoch auch nur die Hälfte und eignet sich so bestens als Helmlampe. Als Helmlampe qualifiziert sich die kleine Lampenkopf auch durch seine Abstrahlcharakteristik von 15° und den leichten mitgelieferten Akku. Dieser ist der bereits bekannte 2-Zellen Lion Akku mit 7,2 V und 2,5 Ah der die Lampe bei den maximal möglichen 8W zweieinhalb Stunden leuchten lässt. Mit diesen Eckdaten ist das neuste Werk der Firma Lupine bestens gerüstet um die meisten Nightrides erhellen zu können.

Johannes

[nggallery id=44]

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *