ROHLOFF

In den letzten Tagen haben wir unser Angebot um die Produktpalette von Rohloff erweitert. Zugegebenermaßen wird ein Fahrrad dessen Hinterrad sich um eine Speedhub dreht nie sonderlich leicht sein, aber nicht immer ist bedingungsloser Leichtbau für Jeden sinnvoll. Vielen begeisterten Fahrradfahrern ist es viel wichtiger nach den ersten 2000 km die weitere Wegstrecke der Tour zu planen anstatt sich über die fällige Wartung des Antriebsstranges zu kümmern. In diesem Fall führt kein Weg an einer Rohloff Speedhub vorbei.

rohloffspeedhubrot3

Auch sportliche Cross Country und Marathon Fahrer verwenden die Nabenschaltung aus dem Hause Rohloff äußerst gern. Für den sportlichen Einsatz ist die Gesamtübersetzung von 526% ausreichend und die von anderen Systemen unerreichte Schaltgeschwindigkeit tut ihr Übriges.

Während bei einer Kettenschaltung gewartet werden muss, bis die Kette um das gewünschte Ritzel geschlungen ist, kann bei der Rohloff per Drehgriff einfach der richtige Gang ohne Verzögerung eingelegt werden. Das Planetengetriebe schaltet verzögerungsfrei. Auch gibt es bei der Nabenschaltung keine sich überschneidenden Gänge bzw. größeren Sprünge in der Übersetzung, da jeder Gang das Übersetzungsverhältnis um genau 13,6% verändert. So kann über die gesamte Übersetzungsbandbreite mit einer konstanten, optimalen Kadenz kräftesparend gefahren werden.

Auf Wunsch bauen wir auf Basis einer Rohloff Nabe natürlich ein passendes Laufrad!

Für alle, die sich trotz der vielen Vorteile nicht mit einer Rohloff Speedhub anfreunden können haben wir noch etwas für die Kettenschalter unter euch. Das Rohloff Kettenöl, vielen als bestes Kettenöl der Welt bekannt. Für häufige Kettenwechsel eignet sich dann gleich noch der Rohloff Revolver 3, der aus eigener Erfahrung der wirklich allerbeste Kettennieter ist. Ketten die mit diesem Werkzeug nicht zu öffnen und zu schließen sind, hatte ich noch nie in der Hand!

Hannes

[nggallery id=66]

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *