Speck weg mit unserer Frühjahrsaktion: Gewichtstuning

Jens' Gewinnerbike

Zum diesjährigen Saisonbeginn wollten wir mal was Neues ausprobieren. Wir kennen unsere Kunden und deren Bikes recht gut und manchmal bekommen wir Fotos der stolzen Besitzer. Sie zeigen uns dann, wie das Bike aussieht und wie viel Gramm sie noch mit Leichtbau Parts rauskitzeln konnten oder fragen uns nach weiteren Tipps zur Gewichtsreduzierung.

Da haben wir uns gedacht, dass es sicherlich noch einige Biker mehr gibt, die an ihren Bikes bisher gar nichts (oder noch viel zu wenig) rausgeholt haben, was das Gewicht betrifft. Also diejenigen von euch, die noch ganz am Anfang der „Tuningkarriere“ stehen. Und da wir aus jedem Bike von der Stange mit den richtigen Fahrradteilen noch so Einiges rausholen können, haben wir unser Gewichtstuning ins Leben gerufen. Unter hunderten Einsendungen haben wir eine Vorauswahl derjenigen Mountainbikes, Fatbikes und Rennräder getroffen, bei denen wir richtig viel Potential erkannt haben. Also: wie können wir an diesem unverbrauchten Fahrrad noch richtig was rausholen? Wir haben jetzt einen Gewinner gekürt, Jens Rasmussen aus Dänemark, der uns sein Merida Rennrad schickt.

 

An 4 Bereichen werden wir in den kommenden Wochen tunen:

  • Lenkzone
  • Sitzzone
  • Antrieb
  • Laufradsatz

Wir werden die ganze Aktion hier begleiten und Schritt für Schritt ein Tutorial erstellen, damit jeder mal ausprobieren kann, was am eigenen Bike noch rauszuholen ist. Wenn ihr also Wünsche habt, was wir noch besprechen oder noch genauer beleuchten sollen, dann ab in die Kommentarspalte damit!

Wir haben uns für diese Aktion Partner gesucht, die uns mit Know-How und ihren Teilen unterstützen. Die Zusagen kamen schnell von Acros, Tune, MCFK und rie:sel design. Das alles sind Hersteller, mit denen wir schon jahrelang zusammenarbeiten und deren Teile unser Sortiment seit jeher prägen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *