,

Neues Tretwerkzeug

Nüchtern betrachtet ist der Markt der Kurbeln – egal ob im MTB oder Rennrad Bereich – vollkommen unüberschaubar geworden. Versucht man sich über die Werbeannoncen der Großen Hersteller zu informieren, hat man im Nachhinein weniger Durchblick als vorher… Da sowieso jeder die beste und steifste Kurbel hat und immer mindestens 15% besser ist als der nächst schlechtere Konkurrent, weiß man nicht mehr wem man glauben soll. Aus diesem Grund versuchen wir in unserem Blog keine Werbeveranstaltung zu präsentieren sondern einen fairen Vergleich.

Unserere noch relativ neu im Sortiment befindliche Leichtbaumarke EXTRALITE aus Italien bietet jetzt eine neue Kurbel (gibts für MTB Rennrad) an – die E-Bones. Die aus dem Vollen gefräste Aluminium Kurbel ist ein richtiges Leichtgewicht! (wir waren selbst überascht…) Mit nur 485g (Road) ist sie nur 45g schwerer als die THM Clavicula und dabei um die Hälfte günstiger. Dank der Fertigung aus dem vollen Material ist sie trotz ihrer schlanken Bauweise enorm steif. Da die Nulllinien des Materials nicht verändert wurden, zeigt sie gerade in Bewegungsrichtung eine starke Hartnäckigkeit.

IMG 9889

Das die Konstrukteure von Extralite nicht nur leicht bauen können sondern auch praktisch und innovativ sind, haben sie schon mehrfach bewiesen. Besonderer Clou der Kurbel sind die Achse und deren Lager. Dank eines speziellen Adapters lässt sich die Kurbel für BB30 und normale BSA Innenlager verwenden. Schon als Standard sind Lager mit einem Innendurchmesser von 30mm verbaut. Diese sind natürlich wesentlich haltbarer und auch etwas steifer. Als Upgrade gibts die Kurbel bei Bedarf mit Hybrid-Lagern (mit Keramikkugeln) der Firma „Enduro Bearing„.

IMG 9898

Die etwas schmalere Bauweise der BSA Lagerschalen lässt den Q-Faktor (Abstand zwischen den beiden Kurbelarmen) enorm verringern. Der Lochkreis der E-Bones ORC ist Standard 110mm. Damit lassen sich sowohl Compactblätter mit 50/34Z aus auch normale Kettenblätter mit 53/39Z fahren. Die sehr schöne Verarbeitung der Kurbel wird komplett „durchgezogen“: alle Bauteile sind aus Aluminium gebaut und in dezent schönem Schwarz oder Gold eloxiert.

Fazit: Die E-Bones ORC ist eine sehr schöne und hochwertige Kurbel zu einem sehr attraktiven Preis.

Euer Alex

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *