Jagwire Entlüftungskit – Entlüften leicht gemacht

Auch wenn es nicht zu den alltäglichen Arbeiten am Bike gehört, muss es hin und wieder getan werden: das Entlüften der hydraulischen Bremsanlage.

Früher behaupteten einige Leute, dass man seine Bremsen öfter entlüften sollte. Das ist aber nicht korrekt. Solange das System dicht ist, ist es in der Regel nicht notwendig. Sollte aber doch mal der Bremshebel betätigt worden sein, während das Bike auf dem Kopf stand, muss man sich darum kümmern. Das Entlüften bzw. neu Befüllen wird auch dann notwendig, wenn die Bremsleitungen neu montiert oder gekürzt wurden. Also wenn sie z.B. unsere Jagwire HYFLOW-Leitungen montieren.

3987 1

Entlüften ist kein Hexenwerk, aber in vielen Fällen ist eine zweite Person hilfreich. Das Jagwire Entlüftungskit erleichtert die Arbeit ein wenig. Denn während sie neues Öl in den Bremssattel drücken, wird das alte Öl mit den Luftblasen aus dem Bremshebel gedrückt. Es sollte so viel Öl durch das System gepresst werden, bis am Bremshebel keine Luftbläschen mehr mit dem Öl austreten. Das Jagwire Hyflow Bleed Kit bietet hier zwei große Flaschen um genügend Volumen zur Verfügung zu haben. Mit der Handpumpe kann das Öl bequem in den Bremssattel gepresst werden. Die zweite Flasche wird an den Lenker gehängt (nicht gehangen!! ;-)) und mit dem Bremshebel verbunden. Hier wird das austretende Öl aufgefangen.

3091 1

Leider ist es nur bei Bremsen mit Entlüftungsnippel am Bremshebel so einfach und sauber (fast alle Magura Bremsen). Bei den meisten Shimano-Bremsen muss der Deckel des Reservoirs am Hebel geöffnet werden. Hier muss das überschüssige Öl mit Hilfe der kleinen Flasche abgepumpt werden. Shimano gibt auch die Alternative an, um vom Hebel zum Bremssattel zu entlüften. Herfür kann die große Auffangflasche am Bremssattel montiert werden.

TIPP: Beim Transport des Bikes den Hebel in gezogener Position am Lenker fixieren (z.B. mit Gummis). So schließt der Geberkolben das Reservoir ab und die darin enthaltene Luft kann nicht in das Bremssystem gelangen.

Viel Erfolg beim Entlüften!!

Andy

2 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *