nur noch die XTR-Kassette (222g) in eine TISO-Kassette (132g) tauschen und fertig ist unser neues Radl zum Bier holen

IMG 9011

Bei unserem Bike ging es uns in erster Linie darum, „normale“ Teile zu verbauen, die jeder im Laden kaufen kann. Und besonders wichtig: die OPTIK!! (deshalb auch nur Eggbeater Ti statt der üblichen 4Ti)

Am Ende steht hier ein voll funktionstüchtiges und ohne Probleme fahrbares Bike – alles ohne zusatzliche Fräsungen, Bohrungen oder sonstigem Spezial-Tuning. quasi „Stangenware“ mit 7,95kg

IMG 9012

Wer will, kann gern noch Verbesserungsvorschläge machen. Wir sind für jede gute Idee dankbar, solange kein „Mond-Fahrrad“ (also unfahrbar) dabei herauskommt…

Ciao Robert

2 Kommentare
  1. Andreas sagte:

    Sehr sehr lecker was Ihr da zusammengeschraubt habt. Der Begriff Stangenware ist dann aber doch ein wenig understated. Die Materialkosten bewegen sich doch schon jenseits der 5K€.

  2. Hannes sagte:

    Gebt der Welt eine Teileliste samt nem Satz Fotos in die Hand um damit hausieren gehen zu können 🙂
    Einzig und allein bei der Bremsanlage gibt es nach meinem Gusto was zu ändern, so würde ich Ashima Ultralight Bremsscheiben wohl bevorzugen und aufgrund des allmächtigen Markenfetisches eine Magura Bremsanlage verbauen.
    Über die Reifenwahl könnte man ja auch streiten, wenn dir der FF reicht nur zu 😉

    Mfg Hannes

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.